Möwe

Angenehm Leben im Haus Töft

Top moderne Ausstattung

Haus Töft ist ein vollstationäres Wohnangebot für 75 Menschen mit unterschiedlich hohem Unterstützungsbedarf. Der rollstuhlgerechte Neubau besteht aus drei miteinander verbundenen Gebäuden und bietet Platz für neun Wohngruppen auf drei Ebenen. Die Einzelzimmer sind jeweils mit barrierefreien Bädern ausgestattet. In jeder Wohngruppe gibt es zusätzlich ein geräumiges Pflegebad. Die Zimmer verfügen über Telefon-, Internet- und Kabelanschluss. Ein großzügiger Gemeinschaftsraum lädt zu gemeinsamen Aktivitäten wie Kochen und Klönen ein.

Ganz dicht beim Hafen

Das Wyker Stadtzentrum und der Hafen sind nur wenige Gehminuten entfernt und über den weitgehend autofreien Marschweg sicher zu erreichen. Diverse Einkaufsmöglichkeiten, der Fischmarkt, die Cafe’s an der Strandpromenade und der Flair des lebendigen Kurbades ermöglichen ein hohes Maß gesellschaftlicher Teilhabe am Inselleben.

Bedarfsgerechte Alltagsunterstützung

Die Bewohnerinnen und Bewohner werden tagsüber ihrem individuellen Hilfebedarf entsprechend unterstützt. Nachts ist stets eine Mitarbeiterin vor Ort. Zusätzlich besteht eine Schlafbereitschaft. Das Zusammenleben bietet dem Einzelnen genügend persönlichen Freiraum, aber auch ausreichend Möglichkeiten für Geselligkeit in gemeinschaftlicher Atmosphäre. Dieses Angebot richtet sich an Frauen und Männern jeden Alters, die vollstationäre Leistungen der Eingliederungshilfe erhalten.


Ansprechpartner und Kontakt:
Sesle Zielke und Axel Klages, Haus Töft, Boldixumer Straße 32a, 25938 Wyk auf Föhr,
Tel (04681) 58 76-0, info[at]haus-schoeneberg[dot]de